Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Telefon: 0416381388140
0 Artikel - € 0,00
Kostenlose Fachberatung
Eingetragener Handwerksbetrieb
Zertifiziert nach Klimaschutzverordnung
0 Artikel - € 0,00

notwendige Produkte

Die KlimaanlageKlimaanlage Komponenten

Bestehend aus:

  • Innengerät
  • Außengerät
  • Fernbedienung

 

 

 

 

Die Komponenten

Bestehend aus:

  • Kältemittelleitungen (isoliert) 
    zwischen Innen– und Außengerät - bei mehreren  Innengeräten zwischen jedem Innen– und  Außengerät

    Zur schnellen und sicheren Installation empfehlen wir Ihnen unsere Quick Connect—Schnellverschlüsse, welche wir auf der Seite 3 genau beschreiben.
    Damit ist die Installation einer Klimaanlage schnell und einfach durchzuführen, da bestimmt kältetechnische Installationsschritte schon vorbereitet sind.

     
  • Strom– und Kommunikationsleitung
    zwischen Innen– und Außengerät in 5x1,5 mm² (3x Strom + 1x Kommunikation + 1x Reserve)
     
  • Kondenswasserablaufleitung
    ggf. eine Kondenswasserpumpe, wenn die Ablaufleitung (16mm) nicht mit ca. 2% Gefälle verlegt werden kann.
     
  • Zur Aufstellung des Außengerätes Aufstellbalken, eine Wandhalterung oder ggf. eine Dachkonsole.
     
  • Zubehör
    Schellen, Kabelkanal, Klebeband, Isolierung, Reinigungsmittel für das Innen– und Außengerät

 

 

Die Einspeisung

Der elektrische Anschluss (Einspeisung) ist vom Elektriker auszuführen und erfolgt in der Regel am Außengerät.
Das Innengerät wird vom Außengerät aus mit Strom versorgt.

Das Außengerät sollte in der Unterverteilung separat abgesichert werden. Sinnvoll ist ebenso eine s.g. Reparaturschalter in der Nähe des Außengerätes.

 

 

Kältetechnik

Oft wird die Kältetechnische Installation als „schwierig“ dargestellt. Das ist allerdings ein Irrglaube.Klimaanlage Montage

Die Kupferrohrleitungen sind biegsam und können von Hand über das Knie oder ein Rohr mit ca. 10 cm Durchmesser ganz leicht gebogen werden.

Wichtig bei der kältetechnischen Installation ist, dass sowohl bei der Installation und auch danach kein Kältemittel in die Umwelt gelangt.

Kältetechnisch sind folgende Montageschritte notwendig.

  • Verbinden der Rohrleitungen mit dem Innen– und Außengerät
  • Verbindungen auf Dichtigkeit prüfen
  • Evakuieren (Luft und Feuchtigkeit aus den Rohrleitungen entfernen)
  • Kältemittel auffüllen (meist durch Aufdrehen der Ventile am Außengerät, da die Geräte über Vorfüllungen für Entfernungen zwischen Innen– und Außengerät von bis zu 7,5m bei Monosplitanlagen und bis zu 30m bei Multisplitanlagen verfügen)

Bei Verwendung unserer Quick-Connect Schnellverschlüsse sind die ersten drei Montageschritte bereits ausgeführt/die Komponenten werden vorbereitet geliefert.

Die Quick Connect Schnellverschlüsse vereinfachen die Installation für das Montagepersonal und sparen damit Zeit und Geld. 

 

 

Weiter