Fördermöglichkeiten BAFA

Potz-Blitz schon von den Fördermöglichkeiten der BAFA gehört?

Ein neues Klimaschutzpaket der Bundesregierung ist da und beinhaltet eine deutliche Reduzierung der CO2 Werte bis 2050. Seien Sie Vorreiter und beteiligen Sie sich an der Begrenzung der Klimaerwärmung. Unsere Kinder sind unsere Zukunft!

Wir möchten Ihnen helfen und Ihnen eine Information über die Möglichkeit Geld zu sparen und die Umwelt zu schonen aufzeigen.Seit neusten kann eine Förderung bis zu 45% für den Wechsel von einer alten Ölheizung auf eine neue Luft-Wasser-Wärmepumpe gewährt werden.

Deshalb hier ein paar Tipps zur Anschaffung einer Luft-Wasser-Wärmepumpe, natürlich sind andere Pumpenarten wie Erdwärmepumpen oder auch Kombinationen mit Solartechnik förderfähig.

Für den Wechsel von Öl auf Luft- Wasser-Wärmepumpen gilt folgendes:

  • Geld gibt es bei der Einhaltung bestimmter JAZ(Jahresarbeitszahlen)
  • Bei einer Sanierung liegt die JAZ bei 3,5
  • Bei einem Neubau liegt die JAZ bei 4,5

Ebenso wird die Nachrüstung bivalenter Systeme, wenn sie überwiegend der Warmwasserbereitung und/oder Raumheizung dient gefördert.

Folgende Aufwendungen können gefördert werden:

  • Planung
  • Anschaffungskosten für die Wärmepumpe
  • Installationsaufwand
  • Inbetriebnahme
  • Entsorgung der alten Heizungsanlage
  • Einbau von Flächenheizung
  • Installation eines Speichers

Anlagen die, die Technischen Mindestanforderungen erfüllen, werden von der BAFA in einer Liste aufgeführt.

Fördervoraussetzungen finden Sie hier:

Den Antrag stellen Sie unter folgendem Link:

https://fms.bafa.de/BafaFrame/map

Anschließend wird der Antrag geprüft. Wollen Sie sicher gehen die Förderung zu erhalten warten Sie den sogenannten Zuwendungsbescheid ab.