Wärmepumpen

Was ist eine Wärmepumpe und wie funktioniert eine Wärmepumpe

Einfach erklärt funktioniert eine Wärmepumpe ähnlich wie ein Kühlschrank – nur umgekehrt: die warme Luft aus der Umwelt wird durch das Kältemittel aufgenommen, das die Eigenschaft hat, auch bei relativ niedrigen Temperaturen zu verdampfen. Durch einen Verdichter in der Wärmepumpe steigt das Temperaturniveau an und die warme Luft wird in das Haus gepumpt. Das erhitzte Kältemittel kann schließlich an das Heizungssystem der Wärmepumpe abgegeben und zum Aufheizen des Warmwassers oder für die Raumheizung genutzt werden. Zusätzlich wird ein Gemisch aus Frostschutzmittel und Wasser eingesetzt, damit die Leitungen nicht einfrieren. Dadurch, dass Wärme aus einer kostenfreien Energiequelle genutzt wird, werden Heizkosten eingespart. Ihre neue Wärmepumpe wird also helfen die Umwelt sowie den Geldbeutel zu schonen.

Mitsubishi Heavy

Kann im Gewerbe- und Privatbereich zum Einsatz kommen und schafft dort ein angenehmes Wohlfühl- und Arbeitsklima.

Optional bestehen vielfältige Anbindungsmöglichkeiten an zentrale Leittechniken, wodurch diese Wärmepumpen auch ideal für einen Einsatz in kleinen Technik-Räumen geeignet sind. Mit der Serie gibt es ein frei zusammenstellbares Programm von kompakten Wärmepumpen Außengeräten mit den passenden Innengeräten für Singlesplit-Systeme. 

DAIKIN

Als einer führende Wärmepumpen Hersteller mit hochinnovativen Produkten ist DAIKIN mit seiner Produktpalette im Bereich Wärmepumpen das "Must Have".

Vom Neubau über Gewerbebauten bis hin zu Hochtemperatur Wärmepumpen als Ersatz für Ölheizungen bietet DAIKIN für jeden Bedarf das passende Produkt.

Unser technisches Vertriebspersonal wurde intensiv auf diese Marke geschult. Fragen Sie uns einfach!

MundoClima

MundoClima ist auf dem deutschen Wärmepumpen Markt ein neues Produkt und zeichnet sich durch hohe Zuverlässigkeit und gute Qualität aus.

Die nicht förderfähigen Wärmepumpen bieten zudem ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis!

Der Einsatz insbesondere für Anwendungen im Kühlen und Heizen Bereich, als gleichzeitiger Einsatz als Klimaanlage sind hervorzuheben.

Mitsubishi Electric

Mitsubishi Electric hat ein umfangreiches Wärmepumpen Produktprogramm und ist der Hersteller mit der längsten Tradition und Erfahrung auf dem Gebiet der Wärmepumpenproduktion.

Insbesondere für Neubauten in Niedertemperaturbereich präsentiert sich Mitsubishi Electric und rundet das Programm mit Hochtemperaturwärmepumpen für den gewerblichen Bereich nach oben hin ab.

Vorteile einer Wärmepumpe gegenüber einer konventionellen Heizanlage

Der größte Vorteil von Wärmepumpen liegt vor allem darin, dass Wärme aus einer kostenfreien Energiequelle gewonnen wird und dadurch Heizkosten eingespart werden können. Vor allem kann der CO2 Ausstoß deutlich geringer ausfallen, da keine Verbrennung stattfindet. Natürlich benötigt die Wärmepumpe Strom, aber wird dieser zum Beispiel durch eine Photovoltaik Anlage gewonnen, ist das Heizsystem emissionsfrei. Zudem ist der Wartungsaufwand sehr gering und die Lebensdauer einer Wärmepumpe ist sehr hoch. Wärmepumpen sind zudem für so gut wie jedes Gebäude geeignet, da es verschiedene Varianten an Wärmepumpen gibt. 


Weitere Informationen

Förderung bis zu 45%

Derzeit gibts es bis zu 45% Zuschuss für den Einbau von Wärmepumpen. Welche Kriterien genau gelten und wieviel Zuschuss es für genau Ihr Bauvorhaben gibt erfahren Sie hier.

Förderhilfe
Wir helfen Ihnen den optimalen Fördersatz für Ihre Investition herauszuholen!

Wärmepumpen FAQ

Wie funktioniert eine Wärmepumpe und welche Wärmepumpentypen gibt es? Bei welchen Wärmepumpentypen lohnt sich die Investition und wie kann ich mein Vorhaben am besten umsetzen?

Wir helfen Ihnen bei der Auswahl!

Angebotsservice

Unsere technischen Fachberater erstellen Ihnen in kurzer Zeit ein Angebot für Ihr Bauvorhaben und rechnen Ihnen auch gleich die Förderhöhen hierzu aus.

Nehmen Sie sich Zeit für 4-5 Fragen und Sie erhalten umgehend Ihr individuelles Angebot